Uni Graz > Geisteswissenschaftliche Fakultät > Institut für Slawistik
 
Font size:      

515.001 Phonetik und Phonologie des B/K/S

O.Univ.-Prof. Dr. Branko Tošović, Prof. Sandra Forić

Vorlesung mit Übung

Anforderungen

A 1 Regelmäßige Anwesenheit Negative Bewertung der gesamten Lehrveranstaltung:
  1. bei mehr als dreimaligem Fehlen
  2. bei Nicht-Teilnahme an Prüfungen nach mehr als 50%-igem Besuch der Lehrveranstaltung
2 Aktive Teilnahme Die aktive Teilnahme wird bei der Benotung der LV berücksichtigt.
3 Protokoll 1
4 Beilagen im Educarium-Forum mind. 14
5 Schriftliche Hausübung
B Prüfung

Plan

Nr. Datum Thema Protokoll
1 06.03.2012 Einführung Abadžić Biljana
2 13.03.2012 Allgemeine Informationen zu BKS
Aus der Sprachgeschichte
Dialekte
Das Korpus
Schneider Gerlinde
3 20.03.2012 Phonetik
Phonologie
Rabić Romana, Trešnjić Rijana
4 27.03.2012 A) 15,45-16,00
Prof. Dr. Emilija Bojkovska (Skopje). Subjektbezogene Modalität am Beispiel der deutschen Modalverben und ihrer makedonischen Entsprechungen
Text: Каролина Гочева. Ај, беше мај

B) 16,00-16,45
Transkription (Lautschrift).Transliteration
Transkription (Tabele)
Schrift
Kyrillica
Kyrillisches Alphabet
(Lalević 1974: Lalević, Miodrag S. Sinonimi i srodne reči srpskohrvatskoga jezika. – Beograd: Kultura, 1974. – 1112 s.)
Ćirilica
Vukova azbuka normalnog zivota
Das kyrillische Schrift
Das kyrillische Alphabet
Serbian Cyrillic keyboard / Српска ћирилична тастатура
Kako namestiti da tastatura podržava srpski jezik
Српска Ћирилица
Mujkanović Azra
5 24.04.2012 Laut und Phonem
Sprechorgane 1
Sprechorgane 2
Laut. Phonem
Phoneme
Video Stroboscopy of the Vocal Cords
Phonetic animation from Speech Language Pathology character j
How the Body Works: Speech and Voice
GI Anatomy: Oral Cavity Mechanics
Vocal cords Animation
Stimmbänder
Stimmlippen
Die Bewegungen der Stimmlippen
Stimmlippen
Reiser Stephanie, Haider Iris
6 08.05.2012 Vokale
100 akcentovanih riječi
Branko Tošović. Jutro (Morgen): bez akcenata
Branko Tošović. Jutro (Morgen): latinica - sa akcentima
Branko Tošović. Jutro (Morgen): cirilica - sa akcentima
you_tube Stanica Podlugovi
ppt Ne plači, dušo!
ppt Uzalud vam trud, svirači!
Parni Valjak - Jesen u meni
Parni Valjak - Moja je pjesma lagana
Parni Valjak - Moja je pjesma lagana: Text
Sedmorica mladih. Ne plači, dušo!
ppt Uzalud vam trud, svirači!
Čeplak Nicola
7 15.05.2012 Der Vokal Jat und seine Reflexe Trettenbrein Jana
8 22.05.2012 A) 15,45-16,00
Ivana Eterović. Glagoljica – prvo slavensko pismo
[Die Glagolica – die erste slawische Schrift]
B) 16,00-16,45
Umlaut, Ablaut, Vokalisierung
Schwund von Vokalen
Vokalkorrelationen
Fritz Kristina
9 05.06.2012 Konsonanten
Intralinguale konsonantische Korrelationen
Interlinguale konsonantische Korrelationen
Tešić Jelena
10 12.06.2012 Assimilation der Konsonanten
Palatalisierung
Jotierung
Schwund von Konsonanten
Avgustinović Daniela
11 19.06.2012 Silbe
Intonation
Akzent
Demirović Mirela
12 26.06.2012 Prüfung

Bewertung, Fragen

Bewertung
  1. Lesen: Text (Latiniza oder Kyrilliza)
  2. Phonetisch/phonologische Analyze (1 Satz)
  3. Schreiben: 1 Satz (kyrillisch)
  4. Transkribieren: 5 Wörter
  5. Akzentuieren: 5 Wörter
  6. Fragen: 2 von 21
Fragen
  1. Laute
  2. Phonetik
  3. Phonologie
  4. Alphabet (Buchstaben)
  5. Transkription (Lautschrift) und Transliteration
  6. Phonem
  7. Erzeugung der menschlichen Stimme
  8. Vokale
  9. Sonore
  10. Konsonanten
  11. Ekawische und ijekawische Aussprache
  12. Palatalisierung
  13. Stimmtonassimilation
  14. Assimilation nach dem Artikulationsstete
  15. Jotierung
  16. Umlaut und Ablaut
  17. Vokalisierung
  18. Schwund von Vokalen a, e
  19. Schwund von Konsonanten
  20. Doppelte Kosnonanten
  21. Akzent