Einer Anregung der Oswald von Wolkenstein-Gesellschaft folgend, möchte dieses Web-Angebot Oswald KOLLERs bis heute nachgefragte, aber mittlerweile nur mehr schwer greifbare Melodie-Transkriptionen frei zugäglich machen. - Der Dank für die Umsetzung gilt folgenden Personen bzw. Einrichtungen:

Mag. Thomas KLAMPFL - Umsetzung des Web-Auftritts

Digitalisierungsstelle der Grazer Universitätsbibliothek - Scans

Grazer Zentrum für Informationsmodellierung in den Geisteswissenschaften (ZIMIG) - technische Betreuung, Webspace

Abteilung für Sondersammlungen der Grazer Universitätsbibliothek - Projektunterstützung

Prof. Dr. Wernfried HOFMEISTER

(Projektkoordination als strategischer Leiter des Grazer Oswald von Wolkenstein-Archivs)

Weiter

 

Letzte Änderung: 5.7.2011