HINWEISE ZUR BENUTZUNG

Lapidel

Im Portal «LAPIDEL» können lateinische Inschriften aus Österreich und den Nachbarländern aufgerufen werden: Römersteine, die sowohl Bestandteil von musealen Sammlungen (Lapidarien) sind als auch Monumente, die sich in öffentlichen Gebäuden (meist Sakralbauten) befinden. Dabei wird generell keine Vollständigkeit angestrebt. Vielmehr sind für die Auswahl inhaltliche Kriterien sowie der Erhaltungszustand der Schriftdenkmäler maßgebend.

Navigation

Auf der Startseite dieses Portals erscheinen jeweils sechs „Wegweiser“, die zu folgenden Inhalten führen:

«GALERIE»
Bildgalerie zu den Römersteinen. Die einzelnen Bildseiten können sowohl Fotos als auch Majuskeltexte (Umzeichnungen und/oder Transkriptionen) enthalten.

«KARTE/PLANSKIZZE»
Lageplan des jeweiligen Lapidariums und / oder Fundkarte.

«MAJUSKEL-INDIZES»
K(ey)-W(ord)-I(n)-C(ontext)-I(ndex) und andere Indizes zu den Majuskeltexten.

«MINUSKEL-INDIZES»
K(ey)-W(ord)-I(n)-C(ontext)-I(ndex) und andere Indizes zu den Minuskeltexten.

«SAMMLUNG»
Kurzinformation zu Inhalt und Geschichte der betreffenden Römersteinsammlung.

«VERZEICHNIS»
Gesamtverzeichnis der im betreffenden virtuellen Lapidarium präsentierten Denkmäler mit Link zur Bildseite sowie zum Volltext-Datenblatt.



Sitemap
Impressum
Browser-
Hinweise
:

MS Internet Explorer gibt eventuell nicht alle Seiten korrekt wieder!