SPECTATORES
  » kontakt
   » info
   » organisation


QUELLEN ZUM ZUSCHAUER IM ALTERTUM
  SUCHE
   Autoren und Sammlungen
   
  
   Kategorien
  
  
  
    
  
   Freitext
  
   Gross-/Kleinschreibung
  
   » Bibliographie
   » Verschlagwortung
  Letzte Änderung: 2007-10-02

Druckansicht  PDF   

Gell.noct.Att. 5,14
Aulus Gellius, Noctes Atticae / Attische Naechte
2.Jh.n.Chr., roemischer Antiquar
Apion Plistonikos berichtet, wie der den wilden Tieren vorgeworfene Sklave Androklos von einem Löwen, den er einst in Freiheit von einem Splitter in der Tatze befreit hatte, verschont wird.
[...] ‚In circo maximo‘ inquit ‚venationis amplissimae pugna populo dabatur. Eius rei, Romae cum forte essem, spectator‘ inquit ‚fui. Multae ibi saevientes ferae, magnitudines bestiarum excellentes, omniumque invisitata aut forma erat aut ferocia. Sed praeter alia omnia leonum‘ inquit ‚immanitas admirationi fuit praeterque omnis ceteros unus. Is unus leo corporis impetu et vastitudine terrificoque fremitu et sonoro, toris comisque cervicum fluctuantibus animos oculosque omnium in sese converterat. [...] ‚Tum quasi mutua recognitione facta laetos‘ inquit ‚et gratulabundos videres hominem et leonem.‘ Ea re prorsus tam admirabili maximos populi clamores excitatos dicit accersitumque a Caesare Androclum quaesitamque causam, cur illi atrocissimus leo uni parsisset. [...] Haec Apion dixisse Androclum tradit eaque omnia scripta circumlataque tabula populo declarata atque ideo cunctis petentibus dimissum Androclum et poena solutum leonemque ei suffragiis populi donatum.
[...] ‚Im Circus Maximus‘, sagte er [Apion], ‚wurde für das Volk der Kampf einer sehr glanzvollen Tierhetze gegeben, bei der ich, als ich zufällig in Rom war, Zuschauer war. Dort gab es viele wilde Tiere, außergewöhnliche Bestien, und entweder war die Gestalt oder die Wildheit ungewöhnlich. Allein vor allen erregte besonders die wilde Wut der Löwen Bewunderung und unter diesen allen (besonders) wieder ein (gewaltiger) Löwe. Einzig in seiner Art, zog dieser durch seine Leibesstärke, durch seine (furchtbare) Größe, durch sein entsetzliches, durchdringendes Gebrüll, durch seinen Muskelbau, durch seine über den Nacken herabwallenden Mähnen die Aufmerksamkeit und die Blicke aller auf sich. [...] ‚Dann‘, sagte er, ‚nach gegenseitiger Wiedererkennung hättest du die beiden, den Menschen und das Tier, sehen sollen, wie sie sich freuten und einander beglückwünschten.’ Durch dieses so wundersame Ereignis seien sehr laute Schreie des Volkes erregt worden, sagt er, und Androklos, vom Kaiser herbeigerufen, sei nach dem Grund gefragt worden, warum der sehr grausame Löwe ihn als einzigen verschont hätte. [...] Dieses Erlebnis soll, nach Apions Überlieferung, Androklos selbst erzählt haben, dann aber soll es aufgezeichnet, in Umlauf gebracht und auf einer Tafel dem Volk deutlich erklärt worden sein, und soll Androklos sodann deshalb auf allgemeines Bitten freigelassen und von der Strafe [Androklos war ein entflohener Sklave] losgesprochen und ihm außerdem auf Verlangen des Volkes der Löwe geschenkt worden sein.
line
Textedition
line
Übersetzer


spacer

Bibliographie

spacer

Textedition

Marshall, P.K. (1968) A. Gellii Noctes Atticae. Tomus I: Libri I–X. Recognovit brevique adnotatione critica instruxit P.K. Marshall. Clarendon Press, Oxford

Übersetzt nach

Weiss, F. (1875, ND 1975) Aulus Gellius. Die Attischen Nächte. Erster Band: I.–VIII. Buch. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt

Monographien

Bollinger, T. (1969) Theatralis licentia. Die Publikumsdemonstrationen an den öffentlichen Spielen im Rom der frühen Kaiserzeit und ihre Bedeutung im politischen Leben. Hans Schellenberg, Winterthur, S.38 (noct.Att. 5,14,29)
Friedländer, L. (1922) Darstellungen aus der Sittengeschichte Roms in der Zeit von Augustus bis zum Ausgang der Antonine, Bd.II. Ed. 10. S. Hirzel, Leipzig, S.6 (noct.Att. 5,14,29f.)
Meijer, F. (2004, Orig. 2003) Gladiatoren. Das Spiel um Leben und Tod. Patmos, S.135 (noct.Att. 5,14,5-30)
Robinson, O.F. (1992) Ancient Rome. City Planning and Administration. Routledge, London; New York, S.168 (noct.Att. 5,14,5-8)


Verschlagwortung

Quellentyp:  Text
Veranstaltungstyp(en):  Gladiatoren etc.
Stichwort(e)Detail(s)

Eintrag erstellt: 2006-05-20, zuletzt geändert: 2006-06-29
SPECTATORES, Quellen zum Zuschauer im Altertum
spectatores@uni-graz.at